Haut-Fragen >> Basiscremes Impressum Sitemap English
 
Willkommen
Aktuelles
Präparate
Publikationen
Haut-Fragen
Basiscremes
Hautanalyse
Hautschutz
Inhaltsstoffe
Kosmetik
Präparate
Problemhaut
Wirkstoffe
Frage & Antwort
Korneotherapie
Mediathek
Hautanalyse
Messen & Seminare
KOKO - das Unternehmen
Stellenangebote
 
Suche - Search
 
  Moderne Oleogele sind sehr fettreich, ohne fettig zu wirken
 

Oleogele sind definitionsmäßig Öle, die auf eine "streichfähige", gelartige Konsistenz eingestellt werden. Oleogele mit Phosphatidylcholin sind je nach Zusammensetzung transparent bis weiß. 


Moderne Oleogele zeichnen sich aus durch

  • Wasserfestigkeit
  • Trägerfunktion für Wirkstoffe
  • Haftfähigkeit
  • Hautglättung
  • geringe Fettigkeit bei der Anwendung
  • gute Verteilbarkeit und Einzug in die Haut

Oleogele werden ohne Mineralöle, Konservierungsmittel, Duftstoffe, Farbstoffe, Emulgatoren, Amine und Silikone hergestellt.

Oleogele werden verwendet für

  • Hautpflege
  • Hautschutz
  • Prävention
  • Dermatika 

Sie dienen der Lippenpflege, dem Schutz gegen Arbeitsstoffe (betrieblicher Bereich), der Intimpflege, Augenpflege, Fußpflege und der Prävention endogen bedingter Hautschäden. Anwendungsgebiete sind darüber hinaus abdeckende Salben, Make-up sowie Hämorrhoidal- und perianale Präparate.

Weitere Information: Oleogele - was wasserfreie Präparate leisten, Kosmetische Praxis 2004 (4), 6-7.

 
  Übersicht

Dermatika
DMS
Hautpflege
Hautschutz
Liposomen
Nanopartikel
Oleogele
Phosphatidylcholin
 
Bitte teilen Sie uns über koko@dermaviduals.de mit, wenn Sie auf dieser Seite einen Druck- oder sachlichen Fehler gefunden haben.

© Copyright Kosmetik Konzept KOKO GmbH & Co. KG, Leichlingen, www.dermaviduals.de
Revision: 27.10.2007